In Memoriam Karl Gass

Zwei Tage im August – Rekonstruktion eines Verbrechens
DEFA-Dokumentarfilm von Karl Gass

Diese Bombardierung von Hiroshima und Nagasaki war übrigens der schlimmste Terrorakt in der Geschichte der Menschheit. Karl Gass war ein guter Freund und Förderer des Freizeitheims Linden und der Geschichtswerkstatt der Otto Brenner Akademie im Freizeitheim Linden. Er ist am 29. Januar 2009, wenige Tage vor seinem 92. Geburtstag, verstorben.

Termin: Freitag, 27. Mai 2011
Zeit und Ort: 19.00 Uhr, Freizeitheim Linden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.