Geschichten aus der LINDENER GESCHICHTE Heft 3 jetzt erhältlich

Geschichten aus der LINDENER GESCHICHTE Heft 3

Geschichten aus der LINDENER GESCHICHTE Heft 3

Hanomag, Continental, Ahrberg, Gilde Bräu, Werner & Ehlers, Mechanische Weberei, Haguma – die Liste der Unternehmen und ihrer Fabrikanlagen, die einst in nicht unerheblichem Maße das Bild der Stadt Linden prägten, ließe sich noch ein ganzes Stück weit fortsetzen. Die meisten der großen und kleinen Lindener Industriebetriebe haben ihre Produktion in den Jahren zwischen 1945 und etwa 1990 eingestellt – was geblieben ist, sind, blickt man nach Linden-Süd, nach Linden-Nord oder auch nach Limmer, Industriebrachen von teils gewaltigen Ausmaßen. Brachen, die vor allem die Frage nach ihrer sinnvollen Nachnutzung aufgeworfen haben.

Welche Konzepte mit Blick auf die Rückeroberung der ehedem unzugänglichen Industrieflächen für die Stadt und ihre Menschen in den zurückliegenden Jahrzehnten in Linden verfolgt wurden bzw. aktuell verfolgt werden, ist Gegenstand des vorliegenden dritten Bandes der Geschichten aus der Lindener Geschichte.

weiterlesen…

Bildquellen / Copyright:

  • Geschichten aus der LINDENER GESCHICHTE Heft 3: Geschichtswerkstatt im Freizeitheim Linden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.