Ein Lernort für politische Bildung

LernortNeue Idee zur Umnutzung der leeren Räume im Freizeitheim Linden

Im Freizeitheim Linden ist Platz. Die Stadtbibliothek Linden ist in das Lindener Rathaus umgezogen. Die ehemaligen Räume der Bibliothek stehen seit Sommer 2013 leer. Diverse Ideen über eine mögliche Nachnutzung machten die Runde. Jetzt hat die Otto-Brenner-Akademie im Rahmen des Forums Linden-Nord ein Konzept unter dem Arbeitstitel „LernortLinden für politische Bildung im Freizeitheim Linden“ vorgestellt. „Die Resonanz war sehr positiv“, freut sich Klaus Vespermann, stellvertretender Vorsitzender der Otto-Brenner-Akademie. Man habe länger an dem Konzept gefeilt, aber nun hoffe man, das Projekt auf feste Füße stellen zu können.

Der vollständige Artikel von Bärbel Thriller für die HalloLinden beilage im Wochenblatt kann hier nachgelesen werden:
http://epaper01.niedersachsen.com/epaper/epaper2.html?zeitung=HSW&ekZeitung=&thuLinLi=1&code=0418_HSW_VP1_01&book=VP1_HSW_1.Page&Y=15&M=04&D=18

Bildquellen / Copyright:

  • Lernort: Otto-Brenner-Akademie e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.